saar-depesche.de

Freigegeben in Politik

Wegen Sicherheitslage im Raum Limburg/Diez:

AfD lädt MdL Heribert Friedmann ein

Montag, 12 Februar 2018 16:05 geschrieben von 
Heribert Friedmann, MdL/AfD Heribert Friedmann, MdL/AfD Quelle: AfD im Landtag von Rheinland-Pfalz

Limburg - Bislang hat die angespannte Sicherheitslage in Limburg allenfalls regional für Aufsehen gesorgt. Tatsächlich ist in der westhessischen Stadt an der Grenze zu Rheinland-Pfalz aber so viel los, dass Vergleiche mit Cottbus und anderen Problemzonen von Migration und Kriminalität nicht einmal abwegig erscheinen.

Insbesondere der Bahnhofsvorplatz, auf dem sich in den letzten zwei Jahren immer wieder Überfälle, Schlägereien und Belästigungen ereignet haben, wird an manchen Abenden zur „No-Go-Area“ für Normalbürger.

Im direkt an Limburg angrenzenden rheinland-pfälzischen Diez, von dem aus viele zur Arbeit, zum Einkaufen oder zum Feiern in die angrenzende hessische Stadt fahren, sind diese Problemzonen vermutlich vielen bekannt. Doch auch Diez war in den letzten Wochen in Zusammenhang mit der dortigen JVA negativ in den Schlagzeilen.

JVA Diez im Zwielicht

Zunächst protestierten die Justizbeschäftigten gegen die massive Unterbesetzung und Überlastung im Arbeitsalltag. 2016 betrug die Pro-Kopf-Überstundenzahl 124 Stunden, 15 bis 20 Prozent der Mitarbeiter sind krankgeschrieben. Eine Vergewaltigung der ihn besuchenden Ehefrau durch einen Insassen Ende letzten Jahres ist bis heute eine politische Affäre ersten Ranges – gerade auch für den umstrittenen rheinland-pfälzischen Innenminister Roger Lewentz (SPD).

Polizist soll Konzepte vorstellen: AfD lädt MdL Friedmann ein

Nun lädt die AfD Rhein-Lahn den AfD-Landtagsabgeordneten Heribert Friedmann zu einem Vortragsabend nach Diez ein. Am 16.02. soll er um 19 Uhr in der Villa Oranien zur inneren Sicherheit im Bundesland referieren. Friedmann war vor seiner Zeit als Abgeordneter jahrelang als Polizeibeamter tätig und gilt im Landesverband als Experte im Bereich Innen- und Sicherheitspolitik.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Schlagwörter:
Robin Classen

Robin Classen (Jahrgang 1991) hat Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz studiert und ist seit 2008 als freier Journalist tätig.

Er ist politisch in der AfD aktiv und widmet auch seine Freizeit als Mitglied eines Vereins für internationale Brieffreundschaften dem Schreiben.

Seine Artikel behandeln bevorzugt politische Themen. Er versteht sich jedoch als journalistischer Allrounder mit einem breiten Themenspektrum.

Seit November 2016 gehört er der Redaktion von SAAR DEPESCHE an.

TEAM