saar-depesche.de

Freigegeben in Politik

Strampeln gegen die GroKo

WerteUnion kämpft gegen Sozialdemokratisierung der CDU

Samstag, 24 Februar 2018 02:42 geschrieben von  Jörg Pollert
WerteUnion hofft auf konservative Akzente innerhalb der CDU WerteUnion hofft auf konservative Akzente innerhalb der CDU Quelle: WerteUnion

Berlin - Wenn am 26.02.18 in Berlin der Sonderparteitag der CDU Deutschlands stattfindet, hoffen nicht alle Christdemokraten auf eine Neuauflage der inzwischen kleineren Koalition aus CDU/CSU und SPD.

Die WerteUnion um Alexander Mitsch hofft auf einen Neuaufbruch der CDU in konservativeres Fahrwasser. Wichtigster Tagesordnungspunkt am 28.2. ist die Abstimmung über den Koalitionsvertrag zwischen den Unionsparteien und der SPD.

Die WerteUnion lehnt den Koalitionsvertrag und die Fortsetzung der großen Koalition entschieden ab und wirbt für eine Minderheitsregierung.

Um unsere Positionen unmittelbar den Delegierten gegenüber kommunizieren zu können, werden Vertreter der WerteUnion, unter anderem auch der Bundesvorsitzende, Alexander Mitsch, am Sonderparteitag teilnehmen.

Darüber hinaus planen wir zu Beginn des Parteitages eine Aktion unter dem Motto „Strampeln gegen die GroKo“. Die Aktion startet um 08:30 Uhr unmittelbar am Haupteingang zum Parteitagsgelände.

Wir würden uns sehr darüber freuen, wenn  Sie über diese Aktion berichten würden.

Selbstverständlich steht Ihnen auch Herr Mitsch während der Dauer des Parteitages für Interviews zur Verfügung!

Für weitere Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Zur besseren Planung währe ich Ihnen sehr verbunden, wenn Sie mir eine kurze Information über eine mögliche Berichterstattung und Interviewwünsche zukommen lassen könnten!

Artikel bewerten
(1 Stimme)

TEAM