saar-depesche.de

Josef Mühlbauer

Josef Mühlbauer

Dipl. Kfm. Josef Mühlbauer, München

Vita: Nach dem Abitur folgte ein Studium der Wirtschaftswissenschaft und der Rechtswissenschaft  an der Uni München. Mit dem Abschluss Diplom Kaufmann und in Jura dem ersten und zweiten Staatsexamen mit Referendars-Ausbildung hat er seine Universitätszeit abgeschlossen. Danach war Josef Mühlbauer als Vorstandsassistent und dann Leiter Recht und Finanzen in einer großen Aktiengesellschaft tätig.

Dem folgte eine Zeit als freiberuflicher Rechtsanwalt und freier Unternehmensberater in einer Beratungsfirma. Später war Josef Mühlbauer für größere Firmen zuständig.

Zuletzt engagierte er sich im gemeinnützigen Bereich im Rahmen politischer Bildung und gilt als ausgewiesener Spezialist insbesondere für Parteienforschung und Parteienfinanzierung.

Verona - "SENSUS Vermögen oder DERIVEST, wo liegt der Fokus?" Eigentlich verfolgten wir die neuerlichen Spuren der beiden Marktredwitzer Kaufleute Gerhard Schaller und Markus Fürst nach Italien. Die beiden Manager der SENSUS Vermögen und der DERIVEST sollen mittels einer zu gründenden SENSUS S.r.l. in einem Crossover-Geschäft die so genannten "Gelato-Immobilien" in Oberitalien übernommen haben (https://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/sensus-vermögen-gerhard-schallers-coole-geschäftsidee-mit-den-gelato-immobilien.html). Aber das war offenbar nur die eine Expansionsachse für die zuletzt nur scheinbar stagnierende SENSUS. Der Drang von Schaller und Fürst soll weit größer auch ins Vereinigte Königreich reichen.

Artikel bewerten

Triest - Eiskrem ist eine italienische Spezialität. Ursprünglich waren es wohl findige Eismacher im Raum Trient, die Gletschereis von den Bergen holten und es mit Fruchtsäften aromatisierten. Vor allem der Nordosten Italiens ist Eis-Land! Und wo Touristen und Einheimische die halbgefrorene Spezialität genießen, da wird in Immobilen (Eisbars) viel Geld umgesetzt.

Artikel bewerten
Freitag, 24 März 2017 04:18

Gerät der Motor der AfD ins Stottern?

in Politik

Berlin - Eine politische Bewegung und eine politische Partei beabsichtigen etwas politisch zu verändern. Das Ziel etwas politisch zu verändern dürfte beiden politischen Akteuren gemein sein. Eine Bewegung, beispielsweise 'Arbeiterbewegung', 'Frauenbewegung', oder 'occupy-Bewegung' versucht überwiegend mit nicht-institutionellen Taktiken einen Wandel herbeizuführen.

Artikel bewerten
Schlagwörter: :

Nürnberg - Neuerliche Umfragewerte lassen vermuten, dass die Wählergunst der AfD schwindet. In der AfD selbst geht die Frage um, woran dieser Abwärtstrend in den Umfragewerten liegen kann. Einige sehen in der Dresdner Rede des Thüringer AfD-Chefs Björn Höcke die Ursache für die schwindende Wählergunst. Andere wollen durch die Umfragewerte belegen, dass erst durch das Auftreten des SPD Kanzlerkandidaten Martin Schulz die AfD in der Wählergunst verloren hat.

Artikel bewerten

Frankfurt am Main - Der mutmaßliche Mörder Hussein K. der Freiburger Studentin Maria L. konnte unbemerkt nach Deutschland einreisen und  Asyl beantragen, offensichtlich durch einen fatalen Fehler der griechischen Behörden. In Griechenland soll Hussein K. bereits wegen versuchten Mordes verurteilt worden sein.  Die griechischen Behörden hätten es unterlassen Hussein K. trotz Verstößen gegen Bewährungs- und Meldeauflagen international per Fahndung auszuschreiben oder einen Hinweis an Interpol zu geben.

Artikel bewerten
Schlagwörter: :

München - Auf seinem Blog „Achse des Guten“ (http://www.achgut.com) beklagt der intellektuelle Henryk M. Broder das Sterben der „demokratischen Kultur Stück um Stück.“ Gerald Hensel, Mitarbeiter des Werbekonzerns Scholz & Friends, und Anetta Kahane, Vorsitzende der Amadeu Antonio Stiftung, sollen mit ihrer Kampagne #KeinGeldfuerRechts“ zu einem Anzeigenboykott aufgerufen haben. Der Werbekonzern Scholz & Friends Scholz ist nicht irgendein Werbekonzern, sondern betreut u.a. auch Kunden wie das Bundesministerium für Gesundheit und das Bundesministerium für Verkehr. Der Boykottaufruf und die Listung der Blogs von Broder „Achse des Guten“ und von „TICHYS EINBLICK“ des liberalen Roland Tichy auf der Seite der Anetta Kahane, Unterabteilung „Beliebte rechtspopulistische Blogs „netz-gegen-nazis. de“, hatte offensichtlich seine Wirkung.

Artikel bewerten

Rom - Binnen weniger Wochen stürmten etwa 400 Afrikaner den Grenzzaun zur spanischen Exklave Ceuta in Marokko. Ceuta in Marokko liegt an der Meerenge von Gibraltar. Ceuta und Melilla, 250 Kilometer weiter östlich gelegen, bilden die beiden einzigen EU-Außengrenzen auf dem afrikanischen Kontinent. Der sechs Meter hohe Grenzzaun ist nur schwerlich zu überwinden. Aber immer wieder schaffen es einige Migranten den Zaun zu überklettern.

Artikel bewerten

Rom - Sergio Mattarella, Staatspräsident der Republik Italien, hat den Sozialdemokraten Paolo Gentiloni mit der Bildung einer neuen Regierung beauftragt. Gentiloni beabsichtigt als Nachfolger von Matteo Renzi die wirtschaftlichen Probleme anzugehen. Italien brauche dringend eine funktionsfähige Regierung.

Artikel bewerten

TEAM