saar-depesche.de

Hamburg – Crowdinvesting ist auch im Saarland zur Mode geworden. Längst investieren Kleinanleger zwischen Kirkel und Saarbrücken auch in die Immobilienpartnerschaften der in Hamburg ansässigen Exporo Gruppe. Die von Simon Brunke und Dr. Björn Maronde offenbar solide geführte Exporo AG ist kürzlich mit einem Sonderpreis bei den Fintech Germany Awards in Frankfurt am Main ausgezeichnet worden. Verliehen wurden die Preise bereits zum vierten Mal von den Business Angels FrankfurtRheinMain, Frankfurt Main Finance, TechFluence sowie der WM Gruppe. Exporo erhielt die Auszeichnung für den Gründergeist und die innovative Geschäftsidee des jungen Unternehmens.

Marktredwitz/Zadar - Markus Fürst und Gerhard Schaller erweitern ihre Möglichkeiten für die SENSUS Vermögen- und DERIVEST-Gruppe auf europäischer Ebene. In Italien sollen über eine SENSUS S.r.l. die so genannten "Gelato-Immobilien" erworben werden. Im Vereinigten Königreich (UK) suchen die oberfränkischen Immobilienkaufleute nach  neuen Partnerschaften. Und in Kroatien soll am Adria-Strand von Zadar ein einzigartiges Spa-Resort gemeinsam mit kroatischen Partnern gebaut werden.

Verona - "SENSUS Vermögen oder DERIVEST, wo liegt der Fokus?" Eigentlich verfolgten wir die neuerlichen Spuren der beiden Marktredwitzer Kaufleute Gerhard Schaller und Markus Fürst nach Italien. Die beiden Manager der SENSUS Vermögen und der DERIVEST sollen mittels einer zu gründenden SENSUS S.r.l. in einem Crossover-Geschäft die so genannten "Gelato-Immobilien" in Oberitalien übernommen haben (https://www.hessen-depesche.de/wirtschaft/sensus-vermögen-gerhard-schallers-coole-geschäftsidee-mit-den-gelato-immobilien.html). Aber das war offenbar nur die eine Expansionsachse für die zuletzt nur scheinbar stagnierende SENSUS. Der Drang von Schaller und Fürst soll weit größer auch ins Vereinigte Königreich reichen.

Tübingen - Die Welt, insbesondere die Börsenwelt beeilt sich in erstaunlichem Tempo, den Trump-Triumph zu verarbeiten. Man musste spontan eine Schock-Reaktion an den Börsen befürchten. Doch schon in den ersten Stunden des Handels stellte sich eine kräftige Kurserholung ein. Hat sich die Welt also nicht verändert? "Doch, hat sie, schon allein deshalb, weil von der größten Weltmacht nun Zweifel auf allen Ebenen ausgehen." Das sagt Otmar Knoll, Bevollmächtigter des Tübinger Immobilienkonzerns fairvesta.

München – Die von Thomas Oliver Müller, Dr. Sven Neubauer und Alfred J. Kremer professionell geführte DF Deutsche Finance Group hat sich auf Private-Market-Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur spezialisiert. Durch neue Finanzstrategien will das Unternehmen auch privaten Investoren exklusiven Zugang zu Märkten bieten, die ansonsten institutionellen Anlegern vorbehalten bleiben.

München – Die von Thomas Oliver Müller, Dr. Sven Neubauer und Alfred J. Kremer geleitete DF Deutsche Finance Group hat sich auf Private-Market-Investments in den Bereichen Immobilien, Private Equity Real Estate und Infrastruktur spezialisiert. Durch neue Finanzstrategien bietet der Anbieter aus München auch privaten Investoren exklusiven Zugang zu Märkten, die sonst institutionellen Anlegern vorbehalten bleiben.

Dresden – Viele Branchenexperten sind der Ansicht, dass Deutschlands Banken vor enormen Veränderungen stehen: Es reicht nicht mehr aus, Kunden pauschale Angebote zu unterbreiten, in Zukunft rücken individuelle Finanzdienstleistungen in den Fokus. Klassische Geschäftsbanken könnten vor diesem Hintergrund weiter an Attraktivität verlieren. Dieser Meinung ist auch Carsten Volkening, Vertriebsvorstand der PBM - Private Banken Makler AG (PBM AG). „Die nachlassende Attraktivität ist vor allem der einseitigen Angebote der Großbanken geschuldet. Immer mehr Kunden wünschen sich einen unabhängigen Berater, der ihnen Bank-, Immobilien,- Versicherungs- und Investmentdienstleistungen aus einer Hand anbietet“, so der erfahrene Marketingkaufmann.

TEAM